Grundidee

Wir haben erkannt, wie bereichernd und förderlich es ist, sich in seinem Schreibprozess mit anderen auszutauschen. Mit der Gruppe, die "Schreibzeitlosen" will SternenBlick künftig in Berlin auch einen Raum zum Austausch und kreativen Arbeiten schaffen. Abwechselnd ein Mal pro Monat sollen sich LyrikerInnen und Prosa schreibende Autoren treffen. In den zwei stündigen Treffen können dann die eigenen Texte gelesen und anschließend mit allen besprochen werden. Hin und wieder wollen wir die Treffen mit kurzen Impulsvorträgen inhaltlich bereichern. Noch sind wir dabei die einzelnen Details abzusprechen und einen geeigneten Raum zu finden. Wir hoffen aber, dass es bald losgehen kann.

Wer kann mitmachen

Prinzipiell kann jeder dabei sein, der gern an seinen Texten werkeln möchte und bereit ist, einen konstruktiven Austausch mit anderen Autoren und Poeten zu pflegen. Räumlich und zeitlich wird es dennoch Begrenzungen geben müssen. Ab einer Stärke von 10 Personen, wird ein Workshop dem Einzelnen nicht viel bringen. Wir wollen sehr aktiv an den Texten arbeiten. Wer also Interesse an einer solchen Schreibgruppe hat, ob für ein Projekt begleitend oder langfristig, der sollte sich bei uns melden.



Kontakt

SternenBlick e.V.
z.Hd. Stephanie Mattner
Postfach 20 01 41
13511 Berlin
kontakt@sternenblick.org

Nutze auch gern unser
> Kontaktformular

Newsletter

Verpasse keine wichtige Ausschreibung, Publikation oder Neuigkeit mehr von SternenBlick:

Teilen