Ein besonderer Gewinn

Carina's Hauptleidenschaften sind Poesie und Radio. Endlich hatte sie eine Gelegenheit, Beides zu verbinden.
Im Düsseldorfer Uniradio stellte sie gestern SternenBlick vor und machte nebenbei durch eine kleine
Verlosungsaktion auf unser Projekt aufmerksam.

Stummgelebt goes Radio

Am besten fange ich mal von vorne an:
Ich habe nicht nur eine Leidenschaft für SternenBlick und Poesie, sondern auch für das Radio. Bei meiner Universität in Düsseldorf habe ich das Glück, dass es dort ein Hochschulradio gibt, wo man das Radiomachen von den Kinderschuhen lernen kann. Dort wirke ich in einer Tagessendung mit, die wir auch selbst gestalten können. Meine Gelegenheit meine beiden Leidenschaften optimal zu verbinden.

Glücklicherweise wurden mir auch 3 Exemplare von „Stummgelebt“ zur Verfügung gestellt, die wir im Rahmen der Vorstellung verschenken konnten. Danke für die Möglichkeit der Verlosung! Auf der Facebook-Seite war die Resonanz hervorragend, binnen Minuten hatten wir gleich 4 Kommentare von Menschen, die gerne den Band in ihren Händen halten wollen. Ehrlich gesagt war ich sehr überrascht, dass nach so kurzer Zeit schon einige Kommentare zusammenkamen. Einerseits, weil wir beim Hochschulradio in den Kommentaren nicht immer so viel Resonanz haben und andererseits, weil ich nicht wusste, wie viele Poesieliebhaber wir in Düsseldorf haben (die gleichzeitig auch noch eine Verbindung zum Radio haben). Am Ende musste das Los entscheiden, weil wir insgesamt 12 Kommentare hatten und uns beim besten Willen nicht entscheiden konnten, wer von den Teilnehmenden zu den Gewinner gehören sollte. Darüberhinaus konnte ich in einem Gespräch on air ein bisschen was über SternenBlick, die Hintergründe, den gemeinnützigen Charakter und unsere bisherigen Werke erzählen.

Hinter dem Mikro

Mein Team vom Radio hat „Stummgelebt“ super aufgenommen. Viele haben schon auf der Facebook-Timeline gesehen, dass ich bei SternenBlick aktiv bin und haben sich für die Hintergründe interessiert. Die Türen sind offen und wir sind mit SternenBlick willkommen. Gerne können wir hier also auch auf größere Aktionen hinweisen. Damit Ihr SternenBlick dann auch verfolgen könnt, gibt es natürlich beim nächsten Mal einen Hinweis mit genauen Informationen vorher. Weil die letzten Tage so schnell an mir vorbei gezogen sind, war das alles eher schlecht, als recht abgesprochen und alles ging furchtbar schnell! Aber wir konnten SternenBlick ein bisschen bekannter machen und haben die Möglichkeit uns noch mal dort zu präsentieren.


Vielen Dank, dass ich SternenBlick beim Radio präsentieren dufte und für die Verlosungsexeplare. Gerne wieder!



Autorin Carina Blumenroth studiert Germanistik in Düsseldorf und schreibt selbst Gedichte. Seit Kurzem ist Carina auch Mitglied im SternenBlick-Team und unterstützt unsere Blog mit ihrer eigenen Rubrik.




Kontakt

Stephanie Mattner
Redaktion "SternenBlick"
Postfach 20 01 41
13511 Berlin
kontakt@sternenblick.org

Nutze auch gern unser
> Kontaktformular

Newsletter

Verpasse keine wichtige Ausschreibung, Publikation oder Neuigkeit mehr von SternenBlick:

Teilen