~ Hirnherbst ~


"Kennst Du das ur-menschliche in Dir? Das, was bleibt, wenn Dein mechanisches Dasein in die Schatten Deiner Nacht rinnt?
Und wenn Du aus dieser Dunkelheit wieder heraustrittst:
Lebst Du noch den Mensch in Dir?"

Finde die Antwort in:
"Hirnherbst - Wahrheit. Zerfall. Wir" von Patrick und Kevin Hattenberg

ISBN: 978-3-7347-1155-8
veröffentlicht am 15.07.2015

120 Seiten, broschiert
mit Illustrationen
Preis 12,10 Euro
Online & im stationären Handel

In Kürze verfügbar


"Der Mensch krankt an sich selbst – an seiner Geltungssucht, an seinem Egoismus, an seiner Gefühlskälte. Die Leere droht ihn zu zerbrechen. Er krankt am eigenen Dasein mit sich und der Welt, weil er dieser zugehörig, aber nicht mit ihr verbunden scheint. Kevin und Patrick Hattenberg gelingt hier ein Portrait des Menschen unserer Zeit zu zeichnen, das an Wahrheit kaum auszuhalten ist. Was ist ein Mensch? Wie definiert sich dieser Mensch im Spannungsfeld zwischen seinem Selbst und der Gesellschaft? Wo ist das „Ich“ im Wir und wo bleibt das „Wir“ im Ich? Komm mit in eine Therapiestunde, die es so nie gab. Dieser Heilungsprozess geht an die Ursachen einer gesellschaftlichen Krankheit, von der wir alle im Stande sind uns zu befreien."

Stephanie Mattner (Herausgeberin)


Die Autoren

Kevin & Patrick Hattenberg

Das Zwillingspaar Patrick und Kevin Hattenberg ist 1992 in Kiel geboren. Aktuell studieren die beiden dort Psychologie. Dichtung nimmt in ihrem Leben erst seit wenigen Jahren eine immer präsentere Rolle ein. Der Abdruck ihrer Gedichte im ersten Band der SternenBlick-Anthologie war ihre erste größere Veröffentlichung. An dem Buch „Hirnherbst“ arbeiteten beide gemeinsam seit Mitte 2014. Von beiden sind jeweils 30 Texte in das Gesamtkonzept eingeflossen, die in langen Arbeitsphasen mit vielen Diskussionen ausgewählt und angepasst wurden. Der Mensch und das Menschsein in der Gesellschaft sind die zentralen Themen ihres Studiums und vor allem in ihrem kreativen Werk.

Mehr Informationen zur Entstehung des Buches und Gedichte daraus, sind im Blogartikel "Hirnherbst - Menschwerdung in Versform" nachzulesen.


Kontakt

Stephanie Mattner
Redaktion "SternenBlick"
Postfach 20 01 41
13511 Berlin
kontakt@sternenblick.org

Nutze auch gern unser
> Kontaktformular

Newsletter

Verpasse keine wichtige Ausschreibung, Publikation oder Neuigkeit mehr von SternenBlick:

Teilen