~ Die Kalligrafie deiner Hand ~


"Die sinnlichste Versuchung, seit es Liebeslyrik gibt..."


jetzt berühren lassen:
"Die Kalligrafie deiner Hand"
von Marina Maggio

ERHÄLTLICH ALS:

Paperback

978-3-7502-8436-4
156 Seiten, broschiert
mit Grafiken
Preis 12 Euro

VERÖFFENTLICHT

Februar 2020


(c) Gabriele Templin-Kirz

Marina Maggio schafft mit ihrem Lyrikband "Die Kalligrafie deiner Hand" ein sinnliches Kunstwerk. Im Fokus steht die Liebe selbst und das in all ihren Facetten - von der ersten Liebe bis zum schmerzhaften Abschiedskuss, begegnen wir in diesem Großwerk der Würzburger Autorin, die 2018 den "Lyrischen Lorbeer" in Gold gewonnen hat, jedes Gefühl eines liebenden Herzens. Auch die erotisch-sinnliche Komponente wird hüllenlos ehrlich geschildert. Ein herrlich unaufgeregtes Buch, das nachhaltig berührt. Ergänzt werden die einfühlsamen Verse durch die ausdrucksstarken Grafiken der Künstlerin Gabriele Templin-Kirz.


Die Autorin

Marina Maggio

Die in Würzburg lebende Autorin Marina Maggio schreibt seit 2012 Gedichte und Kurzgeschichten. 2014 erschien ihre erste eigenständige Publikation "Warum ein Maulwurf keinen Schmetterling fangen kann - Depression in Lyrik und Prosa". Gemeinsam mit der Lyrikerin Natascha Huber wurde 2017 ebenfalls im Verlag 3.0 das Gemeinschaftswerk "Die Nacht trägt Flutsplitter aus Malachit" veröffentlicht. Weitere Texte sind in Anthologien verschiedener Verlage erschienen, u.a. im Sperling- und Geest-Verlag. Für ihr Gedicht "Vom Schreiben" erhielt sie 2018 den "Lyrischen Lorbeer" (Gold, Lorbeer-Verlag) und auch bei SternenBlick ist sie in zahlreichen Anthologien vertreten. Neben dem Schreiben, widmet sie sich in ihrer Freizeit ausgiebig der Fotografie. Ihre Begabung die Welt im Vergrößerungsglas der Makrofotografie zu sehen, findet sich auch in ihrem Schreibstil wieder.

Die Künstlerin

Gabriele Templin-Kirz


Ihre künstlerische Laufbahn begann 1982 mit ihrem Examen als Innenarchitektin. Neben malerischen Wohnkonzepten entwarf Gabriele Templin-Kirz gleich die passenden Gemälde für ihre Kunden dazu. Nach mehreren Jahren freischaffender Tätigkeit als Innenarchitektin und Künstlerin gleichermaßen, verlagerte sich der Schwerpunkt 1995 mit der Eröffnung des eigenen Ateliers in Südlohn im Münsterland überwiegend zur Malerei. Seither leitet sie Seminare, Workshops und Malstudienreisen für Aquarell, Acrylmalerei, Wandgestaltungen und Trompe-l‘œil Malerei. Bemerkenswert ist dabei der sichere Umgang mit den unterschiedlichsten Malmedien, Themen und Malstilen. Ihre Werke konnte sie in zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland präsentieren.


Kontakt

SternenBlick e.V.
z.Hd. Stephanie Mattner
Postfach 20 01 41
13511 Berlin
kontakt@sternenblick.org

Nutze auch gern unser
> Kontaktformular

Newsletter

Verpasse keine wichtige Ausschreibung, Publikation oder Neuigkeit mehr von SternenBlick:

Spendenkonto

Deutsche Skatbank
IBAN: DE19 8306 5408 0004 1679 88
BIC: GENODEF1SLR